Nachlese

Der verkehrte Adventkalender

Der verkehrte Adventkalender

Dieser Adventkalender ist zu Beginn des Advents leer, lädt jedoch dazu ein, in den Wochen vor Weihnachten befüllt zu werden. An jedem Tag gibt es ein bestimmtes Anliegen für Personen, die die wöchentliche Caritas-Sprechstunde in der Schottenpfarre besuchen. Liste der Anliegen

Sobald die Kirche wieder wie gewohnt offen ist, können Sie Ihre Spende während der Gottesdienstzeiten direkt in den Adventkalender hineinlegen. Davor können Sie aber schon Ihren Beitrag ab 1.12. im Klosterladen abgeben, von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr. Der Klosterladen ist zwar momentan geschlossen, es ist jedoch immer jemand vor Ort. Bitte rufen Sie an, wenn Sie vor der Türe stehen (+43 1 534 98 600) oder klopfen Sie an und Ihre Spende wird entgegengenommen. Geldspenden können Sie auch direkt auf das Konto der Pfarrcaritas überweisen. Spendenkonten

Fürbittenbuch

Fürbittenbuch

Wieder ist unser Fürbittenbuch eröffnet:

Wir wollen im Lockdown im Gebet verbunden bleiben, gerade in Zeiten, in denen wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern können. 

Hier finden Sie Fürbitten für die Feste und Sonntage der nächsten Zeit, verfasst von Mitgliedern der Schottengemeinde.

SCHOTTENAdvent in Corona-Zeiten

SCHOTTENAdvent in Corona-Zeiten

Der SCHOTTENAdvent kann dieses Jahr nicht wie gewohnt am ersten Adventwochenende stattfinden. Wir arbeiten an einer Möglichkeit diesen im Dezember vielleicht im kleinen Rahmen nachzuholen. Bis dorthin haben Sie  zwei Möglichkeiten unsere Projekte zu unterstützen: Waren aller Art finden Sie zum Schmökern, Bestellen und Kaufen auf Instagram unter „schottenadventmarkt“ 

Gerade 2020 ist es uns sehr wichtig, die Projekte in der 3. Welt, sowie auch unsere Mitmenschen in Wien nicht alleine zu lassen- daher bitten wir um Ihre wohlwollenden Spenden. Hier finden Sie unsere Spendenkonten.Nähere Informationen erhalten Sie hier.                                    Herzlichen Dank für alle Spenden!

Newsletter zum 1. Adventsonntag

Newsletter zum 1. Adventsonntag

Wie schon während des ersten Lockdows im Frühjahr wird auch jetzt der Newsletter der Schottenpfarre wöchentlich erscheinen. Finden Sie hier die Ausgabe für den 1. Adventsonntag. 

Lockdown:  alle Veranstaltungen abgesagt – Gottesdienste stark reduziert

Lockdown: alle Veranstaltungen abgesagt – Gottesdienste stark reduziert

Wir befinden uns seit Dienstag, dem 17. November, im zweiten Lockdown. Zumindest bis 6. Dezember sind alle Veranstaltungen abgesagt und Gottesdienste können nur im sehr reduzierten Rahmen stattfinden.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage der Pfarre (www.schottenpfarre.at) und des Klosters (www.schotten.wien). Wir wollen dort auf alle Fälle spirituelle Angebote und Impulse bereitstellen und auf diesem Weg mit Ihnen in Kontakt bleiben.

  • Finden Sie hier einen Brief von P. Augustinus.
  • Informationen über Gottesdienste in der Zeit des Lockdowns  finden Sie hier
Klarstellung: Flugblätter als Beilage im Pfarrblatt

Klarstellung: Flugblätter als Beilage im Pfarrblatt

 

In Pfarrblätter auf dem Schriftenstand wurden ohne unser Wissen Flugblätter einer sog. „patriotischen Bürgerbewegung“ eingelegt.

Die Schottenpfarre distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt und von der Botschaft dieser Postillen. Über die Dreistigkeit, sie in Pfarrblätter einzulegen, kann man sich nur wundern. Sollte dergleichen im Bereich der Pfarre wieder geschehen, geben Sie mir bitte Bescheid: schottenpfarre@schottenstift.at.

 Viren gibt es offensichtlich viele. Gegen die biologischen lässt sich hoffentlich ein Impfstoff finden. Gegen die ideologischen helfen Glaube und Vernunft.

Mit meinen besten Wünschen,

P. Augustinus Zeman

„Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht männlich und weiblich; denn ihr seid alle einer in Christus Jesus.“ (Galater 3, 28)

Ab 2. November finden bis auf Weiteres keine Blickpunkte Seminare statt

Ab 2. November finden bis auf Weiteres keine Blickpunkte Seminare statt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Sicherheitsmaßnahmen müssen wir leider – solange das derzeit geltende Veranstaltungsverbot besteht – alle Termine der Blickpunkte Seminare absagen.

Wir werden Sie sofort informieren, wenn es wieder möglich ist, dass das Blickpunkte Seminar stattfindet. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Homepage.

18. Oktober: Erntedank und LE+O Sammlung Abschluss

18. Oktober: Erntedank und LE+O Sammlung Abschluss

Am Sonntag, 18. Oktober feiern wir Erntedank und schließen auch unsere diesjährige LE+O Sammlung ab. Noch einmal wird die LE+O  Kiste vor dem Altar stehen. Bitte spenden Sie haltbare Lebensmittel (Reis, Nudeln, Öl, Konserven, Zucker usw.)und bringen diese bei der Gabenbereitung nach vorne. Information über Le+O finden Sie hier

Die Erstkommunionfeier wurde auf 22. November verschoben!

Neue Rahmenordnung der Bischofkonferenz für Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Neue Rahmenordnung der Bischofkonferenz für Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Am Freitag, 9. Oktober tritt die neue Rahmenordnung der Bischofskonferenz in Kraft mit der die Corona-Maßnahmen österreichweit einheitlich konkretisiert werden.  Die wichtigsten Eckpunkte bleiben: Verpflichtender Mund-Nasenschutz während des gesamten Gottesdienstes., Abstand von mindestens 1 m zwischen Personen, die nicht in einem Haushalt wohnen. Hände desinfizieren. Friedensgruß durch Zunicken. Bitte Handkommunion. Der liturgische Dialog „Der Leib Christi – Amen“ vor der Kommunionspendung entfällt. Bitte beachten Sie auch gegebenenfalls Hinweise von Mitarbeiter/innen. 

Hier finden Sie die aktuellen Informationen der Erzdiözese Wien.

Amtseinführung von P. Augustinus als Pfarrprovisor der Schottenpfarre

Amtseinführung von P. Augustinus als Pfarrprovisor der Schottenpfarre

Am Sonntag, dem 13. September 2020 wurde P. Augustinus Zeman OSB von Dechant Toni Faber in das Amt des Pfarrprovisors der Schottenpfarre eingeführt. Der neue Leiter der Schottenpfarre wurde von der Gemeinde am Kirchentor empfangen. Zu Beginn der Eucharistiefeier verlas Dechant Toni Faber das von Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn unterfertigte Ernennungsdekret. In einer kurzen Ansprache vor dem Schlusssegen forderte P. Augustinus die Mitglieder der Pfarrgemeinde auf gemeinsam Verantwortung für die Pfarre zu übernehmen und sich in gegenseitiger Wertschätzung zu engagieren. Die Feier fand ihren gemütlichen Abschluss bei einer kleinen Agape im Schottenhof.

Hier geht es zur Bildgalerie. Hier gibt es die Ansprache P. Augustinus’ zum Nachlesen

11. Juli Fest des Hl. Benedikt: 18:00 Uhr Festmesse

11. Juli Fest des Hl. Benedikt: 18:00 Uhr Festmesse

Am 11. Juli feiert die Kirche das Fest des Hl. Benedikt. Papst Paul VI  erhob ihn zum Patron Europas und benannte ihn als „Vater des abendländischen Mönchtums“. Wir feiern unseren Ordensgründer mit einem Festgottesdienst um 18:00 Uhr. Danach beginnt der Konventurlaub des Schottenstifts. Bis 21. August gilt die Sommer-Gottesdienstordnung.

Familienmesse am 28. Juni 2020

Familienmesse am 28. Juni 2020

Herzliche Einladung zur Familienmesse zum Schul-/Pfarrjahrabschluss am Sonntag, 28. Juni 2020 um 9:30 Uhr im Schulhof. Bei Schlechtwetter findet die Messe in der Kirche statt.

 

Schottengemeinde freut sich über neuen Christen

Schottengemeinde freut sich über neuen Christen

Nach einer durch die Corona-Pandemie verursachten längeren Wartezeit von über einem Monat konnte »unser« Taufbewerber im ersten öffentlichen Sonntagsgottesdienst nach Aufhebung der Versammlungsbeschränkungen, am 17. Mai 2020, die Initiationssakramente Taufe, Firmung und Eucharistie empfangen. Die Schottengemeinde hat ihn auf diesem Weg in die kirchliche Gemeinschaft begleitet und freut sich über den und mit dem neuen Christen! Impressionen von der Taufe finden Sie hier.

Neues Pfarrblatt erschienen!

Neues Pfarrblatt erschienen!

Das Pfarrblatt Nr. 71 / Pfingsten / Sommer 2020 ist erschienen: Erfahrungen aus der Corona-Zeit, Hauskirche, Pläne für die neue Küche im Schottensaat und eine weitere Betrachtung von P. Augustinus zum Schottenmeister-Altar und noch einge anderes gibt es zu lesen und zu sehen. Es liegt ab sofortm in der Kirche auf und ist hier online zu lesen

50 Tage nach Ostern – Pfingsten

50 Tage nach Ostern – Pfingsten

50 Tage nach Ostern – so wird in der Bibel erzählt – erfüllte der Heilige Geist alle Anhänger Jesu, die sich in Jerusalem versammelten hatten. Der Heilige Geist drängte sie dazu, “Gottes große Taten” zu verkündigen (Apg 2). So beginnt mit dem Pfingstfest die Verkündigung, das missionarische Wirken der Christen. Pfingsten gilt daher auch als “Geburtstag” der Kirche. Das Pfingstfest ist der Abschluss der Osterzeit. Das Wort Pfingsten geht auf den griechischen Ausdruck Pentekoste (50. Tag) zurück und bezeichnet den 50. Tag nach Ostern. Hier gibt es den Pfingst-Newsletter

Ein Willkommensgruß mit Rosen

Ein Willkommensgruß mit Rosen

Seit Donnerstag, dem 15. Mai sind wieder alle Gottesdienste (Chrogebet und Eucharistiefeiern) öffentlich zugängig. Alle, die zum ersten Mal wieder – nach zwei Monaten –  zu einem der Gottesidenste gekommen waren, wurden von Abt Johannes mit einer Rose begrüßt. Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände sind ungewohnt, oft auch unangenehm. Aber wir können wieder als reale Gemeinschaft Gottesdienst feiern. Dabei wurde unsere Gemeinde gleich am ersten Sonntag nach der “Corona-Abstinenz” um ein Mitglied reicher. Mit großer Freude feierten wir die Taufe von Gabriel Steiner. Wie es mit unserem Gemeindeleben in den nächsten Wochen weitergeht, erfahren Sie hier, sobald es neue Informationen gibt.

Kontakt

Tel.: +43 1 534 98 200
E-Mail: schottenpfarre@schottenstift.at

Adresse

Pfarr- und Abteikirche
“Unserer Lieben Frau zu den Schotten”
Freyung 6, 1010 Wien

Schottenstift