Nachlese

Familienienmesse am 28. Juni 2020

Familienienmesse am 28. Juni 2020

Herzliche Einladung zur Familienmesse zum Schul-/Pfarrjahrabschluss am Sonntag, 28. Juni 2020 um 9:30 Uhr im Schulhof. Bei Schlechtwetter findet die Messe in der Kirche statt.

 

Schottengemeinde freut sich über neuen Christen

Schottengemeinde freut sich über neuen Christen

Nach einer durch die Corona-Pandemie verursachten längeren Wartezeit von über einem Monat konnte »unser« Taufbewerber im ersten öffentlichen Sonntagsgottesdienst nach Aufhebung der Versammlungsbeschränkungen, am 17. Mai 2020, die Initiationssakramente Taufe, Firmung und Eucharistie empfangen. Die Schottengemeinde hat ihn auf diesem Weg in die kirchliche Gemeinschaft begleitet und freut sich über den und mit dem neuen Christen! Impressionen von der Taufe finden Sie hier.

Neues Pfarrblatt erschienen!

Neues Pfarrblatt erschienen!

Das Pfarrblatt Nr. 71 / Pfingsten / Sommer 2020 ist erschienen: Erfahrungen aus der Corona-Zeit, Hauskirche, Pläne für die neue Küche im Schottensaat und eine weitere Betrachtung von P. Augustinus zum Schottenmeister-Altar und noch einge anderes gibt es zu lesen und zu sehen. Es liegt ab sofortm in der Kirche auf und ist hier online zu lesen

50 Tage nach Ostern – Pfingsten

50 Tage nach Ostern – Pfingsten

50 Tage nach Ostern – so wird in der Bibel erzählt – erfüllte der Heilige Geist alle Anhänger Jesu, die sich in Jerusalem versammelten hatten. Der Heilige Geist drängte sie dazu, “Gottes große Taten” zu verkündigen (Apg 2). So beginnt mit dem Pfingstfest die Verkündigung, das missionarische Wirken der Christen. Pfingsten gilt daher auch als “Geburtstag” der Kirche. Das Pfingstfest ist der Abschluss der Osterzeit. Das Wort Pfingsten geht auf den griechischen Ausdruck Pentekoste (50. Tag) zurück und bezeichnet den 50. Tag nach Ostern. Hier gibt es den Pfingst-Newsletter

Neue Regeln für Gottesdienste ab 29. Mai

Neue Regeln für Gottesdienste ab 29. Mai

Seit dem 29. Mai gibt es weitere Lockerungen der Regeln für die Feier von Gottesdiensten. So ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes nur mehr beim Betreten und Verlassen der Kirche verpflichtend. Am Platz und beim Gang zu Kommunion muss er nicht mehr getragen werden. Auch die Vorschrift der 10 m2 pro Person besteht nicht mehr. -Abstand halten bleibt die wesentliche Sicherheitsmaßnahme: So lange der  Mindestabstand von 1 m zwischen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, aufrecht erhalten wird, können alle an dem Gottesdienst teilnehmen.  Weiters bleiben vorerst folgende Vorgaben aufrecht: Hände desinfizieren, Friedengruß per zunicken, nur Handkommunion (der Kommunionspender trägt einen Mund- und Nasenschutz, die Worte “der Leib Christi” und die Antwort “Amen” entfallen).

Ein Willkommensgruß mit Rosen

Ein Willkommensgruß mit Rosen

Seit Donnerstag, dem 15. Mai sind wieder alle Gottesdienste (Chrogebet und Eucharistiefeiern) öffentlich zugängig. Alle, die zum ersten Mal wieder – nach zwei Monaten –  zu einem der Gottesidenste gekommen waren, wurden von Abt Johannes mit einer Rose begrüßt. Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände sind ungewohnt, oft auch unangenehm. Aber wir können wieder als reale Gemeinschaft Gottesdienst feiern. Dabei wurde unsere Gemeinde gleich am ersten Sonntag nach der “Corona-Abstinenz” um ein Mitglied reicher. Mit großer Freude feierten wir die Taufe von Gabriel Steiner. Wie es mit unserem Gemeindeleben in den nächsten Wochen weitergeht, erfahren Sie hier, sobald es neue Informationen gibt.

Fürbittenbuch

Fürbittenbuch

Wir wollen im Gebet verbunden bleiben, gerade in Zeiten, in denen wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern können. 

Hier finden Sie Fürbitten für die Feste und Sonntage der nächsten Zeit, verfasst von Mitgliedern der Schottengemeinde.

Das neue Pfarrblatt:  Fastenzeit/ Ostern 2020 ist online

Das neue Pfarrblatt: Fastenzeit/ Ostern 2020 ist online

Das aktuelle Pfarrblatt: Fastenzeit / Ostern 2020 ist erschienen und kann online abgerufen werden. Themen sind u. A. Informationen über die spirituellen Angebote der Schottenkirche in der Fastenzeit, Neuigkeiten über die Feier der Osternacht, das Programm des SCHOTTENMontag und eine weitere Betrachtung eines Bildes des Schottenmeister-Altars, sowie die wichtigsten Termine der nächsten Wochen. Download

Vorsichtsmaßnahmen – Coronavirus

Vorsichtsmaßnahmen – Coronavirus

Aufgrund des derzeitigen Informationsstandes das Coronavirus betreffend, gilt in unserer Kirche bis auf Weiteres eine spezielle Regelung beim Empfang der Kommunion. Details dazu lesen Sie bitte hier

SCHOTTENMontag – “Göttlicher Support”

SCHOTTENMontag – “Göttlicher Support”

“Göttlicher Support – Versöhnung, Heilung, Segen”lautet das Motto der SCHOTTENMontage im Sommersemester 2020. Gott hat seinem Volk von Anfang an Beistand, Versöhnung, Heil und Segen zugesagt. Im Sommersemester 2020 wandeln wir auf den Spuren dieses göttlichen Supports. Das gesamete Programm finden Sie hier

Quadragesima 2020 – Die Fastenzeit in der Schottenkirche

Quadragesima 2020 – Die Fastenzeit in der Schottenkirche

Mit dem Aschermittwoch am 26. Februar beginnt  auch heuer wieder der Weg durch die 40 Tage der österlichen Bußzeit zum Osterfest. Mit verschiedenen Gottesdiensten und Veranstaltungen wollen wir diese Zeit begehen. Hier finden Sie den Folder „Quadragesima 2020“. (Das lateinische Wort „Quadragesima“ bedeutet „Vierzigste“ – Vierzig-Tage-Zeit und ist der älteste Name für die Fastenzeit.)

Lehrtätigkeit von P. Laurentius in Rom verlängert – P. Augustinus Pfarrprovisor der Schottenpfarre

Lehrtätigkeit von P. Laurentius in Rom verlängert – P. Augustinus Pfarrprovisor der Schottenpfarre

P. Laurentius Eschlböck wird auf Bitte von Abtprimas Gregory Polan weitere vier Jahre als Dozent für Kirchenrecht an der benediktinischen Hochschule Sant Anselmo tätig sein. Dies teilte Abt Johannes Jung der Schottengemeinde am Sonntag, dem 26. Jänner, im Rahmen der Gottesdienste mit. Abt Johannes hat Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn gebeten, P. Augustinus Zeman zum Pfarrprovisor der Schottenpfarre zu ernennen. Wir wünschen beiden Patres viel Erfolg und Gottes Segen für ihre Tätigkeit.
                                                        Den Brief von Abt Johannes an die Schottengemeinde finden Sie hier.

Gottesdienste für alle in der Schottenpfarre

Gottesdienste für alle in der Schottenpfarre

Gemeinsam Gottesdienst feiern – so gestaltet, dass alle teilnehmen können und sich angesprochen fühlen – ist ein großes Anliegen der Schottengemeinde. Verschiedene “Formate” sollen diesem Anspruch widerspiegeln. Manchmal feiern Kinder und ihre Eltern Kinderwortgottesdienst oder Kindermesse in der Johanneskapelle. An anderen Sonntag wollen wir bewußt alle gemeinsam in der Kirche feiern. Diese Famlileinmessen sind so gestalten, dass Kinder die Texte gut verstehen und in den Ablauf eingebunden sind. Bei Hochfesten, die auch sehr durch die Klostergemeinschaft geprägt sind, werden einzlene Elemente für Kinder erklärt.  Alle Termine der Kinder- und Familiengottesdienste finden Sie hier.

Kontakt

Tel.: +43 1 534 98 200
E-Mail: schottenpfarre@schottenstift.at

Adresse

Pfarr- und Abteikirche
“Unserer Lieben Frau zu den Schotten”
Freyung 6, 1010 Wien

Schottenstift