Herzlich willkommen in der Schottenpfarre!

Die Schottenpfarre liegt im Herzen von Wien und erstreckt sich rund um die im Jahr 1155 gegründete Benediktinerabtei „Unserer Lieben Frau zu den Schotten“. Zur „Schottengemeinde“ gehören aber nicht nur jene Menschen, die im Pfarrgebiet wohnen. Viele kommen von weit her und haben dennoch hier ihre geistliche Heimat gefunden, entweder als Absolventen des Schottengymnasiums, über die Kindergottesdienste, die Pfadfinder, den Chor und über viele andere Wege. Sie alle sind uns herzlich willkommen!

Pater Augustinus Zeman OSB
Pfarrprovisor der Schottenpfarre

Impressionen von Karwoche und Osternacht

Impressionen von Karwoche und Osternacht

Ein (fotografischer) Rückblick auf die Karwoche und Osternacht 2021: Zum ersten Mal war Abt Nikolaus Vorsteher dieser Feierlichkeiten, die aufgrund der COVID-19 Pandemie leider mit einer geringeren Teilnehmerzahl als gewohnt stattfinden mussten. Zur Freude aller fand in der Osternacht auch eine Taufe statt.
Hier finden Sie Impressionen dazu.

Impressionen: Feierliche Amtseinführung von Abt Nikolaus

Impressionen: Feierliche Amtseinführung von Abt Nikolaus

Am 22. März, dem Fest des heiligen Benedikt, fand im Rahmen eines Gottesdienstes die offizielle Amtsübergabe von Abt Johannes an Abt Nikolaus statt: Dabei wurden Abt Nikolaus der Schlüssel des Klosters und das Siegel des Schottenstiftes überreicht, die Mitbrüder gaben ihm ihr Treueversprechen (Homagium).
Bei dieser Feierlichkeit dabei sein konnten neben dem Konvent nur wenige geladene Gäste aus den Betrieben des Klosters und eine kleine Vertretung der Gottesdienstgemeinde, da die Zahl jener, die an einem Gottesdienst teilnehmen dürfen, aufgrund der COVID-19-Pandemie streng limitiert ist. Finden Sie hier Impressionen von der feierlichen Amtseinführung.

Testen vor Gottesdienst

Testen vor Gottesdienst

Liebe Schottengemeinde, liebe Gottesdienstbesucher, wenn es Ihnen möglich ist, lassen Sie sich bitte vor einem Gottesdienstbesuch auf Covid-19 testen. Das Testangebot ist mittlerweile so stark ausgebaut, dass man relativ einfach zu einem Test kommt.

Neben der Sicherheit für Sie selbst ist die Sicherheit der anderen ein starkes Argument für einen Test. Es kann auch eine Erleichterung sein für Menschen, die bisher aus Vorsicht nicht zu den Gottesdiensten gekommen sind: Wenn man weiß, dass Tests in einer Gemeinde üblich sind, fühlt man sich sicherer.

Mit meinen besten Wünschen,

P. Augustinus Zeman

Für alle Menschen in liebenden Beziehungen …

Für alle Menschen in liebenden Beziehungen …

Fürbitte in der Pfarrmesse der Schottengemeinde am Sonntag,  21. März 2021

“Wir schauen auf Familien und Lebensgemeinschaften, in denen Menschen einander finden, lieben und bewegen. Lasst uns beten für alle Menschen in liebevollen Beziehungen, für alle, die um Gottes Segen bitten für sich und ihre Familie; und für die vielen, die das römische Schreiben enttäuscht und verletzt hat.”

Segensprüche aus dem Weihwasserbecken

Segensprüche aus dem Weihwasserbecken

Das es derzeit aufgrund der Corona-Sicherheitsbestimmungen nicht möglich ist Weihwasser in die Becken am Kircheneingang zu füllen, gibt es in der Schottenkirche jetzt Segensprüche zum Mitnehmen im Weihwasserbecken.

Adresse

Pfarr- und Abteikirche
“Unserer Lieben Frau zu den Schotten”
Freyung 6, 1010 Wien

Schottenstift