Ri-nôod sègl sebre – was heißt denn das eigentlich?  Die Kinder aus Burkina Faso würden den Titel als „Kochbuch mit köstlichen Gerichten“ übersetzen. Ein solches Kochbuch entsteht nämlich gerade – mit Rezepten aus den Kochtöpfen der „Schottenfamilie“. So, wie sie im Refektorium der Mönche, in den Familien oder auf den Partys der Schüler:innen auf den Tisch kommen.

Unser Ziel ist es, dieses Kochbuch beim nächsten Benefizabend zu Gunsten unseres Sozialprojekts in Burkina Faso zum Verkauf anzubieten. Doch dazu brauchen wir Ihre Mithilfe: Lüften Sie ihre kulinarischen Geheimnisse, verraten Sie uns bewährte (und nicht allzu ausgefallene) Rezepte und vergessen Sie bitte nicht, auf das Urheberrecht zu achten!

Was Sie dazu an weiteren Informationen brauchen, finden Sie hier.

Auf Ihre Einsendungen an peermediation@schottengymnasium.at freuen sich

Eure Peers