Für unseren diesjährigen Konventausflug brauchten wir keine lange Anreise. Bei herrlichem Sommerwetter fuhren wir zum Adamah BioHof nach Glinzendorf in der Nähe von Wien-Breitenlee. Hier leben und arbeiten vier Generationen unter mehreren Dächern. Mit dem Anwachsen der Familien hat auch der Betrieb mitgehalten, denn alle engagieren sich voll für dieses Projekt. Es werden nicht nur die eigenen Erzeugnisse, sondern auch Produkte von anderen Bio-Betrieben vermarktet. Für Selbstabholer gibt es einen großen Hofladen, für die Online Besteller wird mit eigenem Fuhrpark zugestellt. Nach der „Innenbesichtigung“ wurden wir, angeführt vom Hofhund Mira (Golden-Retriever), dessen goldbraunes Fell durch die vielen Pfützen unterwegs immer dunkler wurde, durch die Felder und Gewächshäuser geführt.

Ziemlich ermattet nach dem sehr langen Fußmarsch hielten wir unter schattigen Bäumen das Mittagsgebet, begleitet vom Schnattern der Gänse des nahen Geflügelhofes. Ein Imbiss, natürlich aus Bio-Produkten bestehend, schloss sich an.

Am frühen Nachmittag stand noch eine Besichtigung der Anlagen des Stiftsgutes Breitenlee durch den Betriebsleiter, Herrn DI. Bernhard Schabbauer, auf dem Programm. Die saftigen, reifen Erdbeeren haben besonders gut geschmeckt! Ein Gottesdienst in der Pfarrkirche sowie eine Jause danach beschloss diesen in jeder Beziehung interessanten Tag.

Danke allen, die zum Gelingen beigetragen haben!

Fr. Stephan-M. Szinai OSB

Impressionen finden Sie hier.