Am Freitag, 9. Oktober tritt die neue Rahmenordnung der Bischofskonferenz in Kraft mit der die Corona-Maßnahmen österreichweit einheitlich konkretisiert werden.  Die wichtigsten Eckpunkte bleiben: Verpflichtender Mund-Nasenschutz während des gesamten Gottesdienstes., Abstand von mindestens 1 m zwischen Personen, die nicht in einem Haushalt wohnen. Hände desinfizieren. Friedensgruß durch Zunicken. Bitte Handkommunion. Der liturgische Dialog „Der Leib Christi – Amen“ vor der Kommunionspendung entfällt. Bitte beachten Sie auch gegebenenfalls Hinweise von Mitarbeiter/innen. 

Hier finden Sie die aktuellen Informationen der Erzdiözese Wien.