Ihr Schottenportal!

Das Zentrum unserer benediktinischen Gemeinschaft bildet das Schottenstift im Herzen der Stadt. Auf diesem Portal erfahren Sie jedoch nicht nur über das Stift und das monastische Leben, hier wollen wir Sie auch über jene Bereiche informieren, die mit uns in enger Verbindung stehen und außerhalb des Klosters wirken.

Herzlich willkommen in der Benediktinerabtei zu den Schotten in Wien!

Ob im direkten Kontakt oder durch Ihren Besuch unserer Internetseiten, Sie werden feststellen, wie vielfältig unsere Tätigkeitsbereiche sind: im Pastoral, in den Aktivitäten für Menschen, die uns geistlich verbunden sind, im Bildungswesen mit dem bekannten Schottengymnasium und anderen Formen der Jugendarbeit, und schließlich auch im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Betrieben des Klosters, dessen Aufgabe die Erhaltung und Verwaltung des uns schon im 12. Jahrhundert übertragenen Stiftungsguts ist. Lesen Sie hier den Willkommensgruß von Abt Johannes Jung OSB.

KLOSTER

Das Schottenstift im Herzen von Wien ist seit 860 Jahren Lebens- und Wirkungsstätte von Benediktinermönchen.

>> Schottenstift
>> Stiftsarchiv
>> Museum
>> Gästehaus

 

SEELSORGE

Zu den Aufgaben der Mitglieder des Konvents zählen die Liturgie, geistliche Präsenz und Begleitung der „Schottengemeinde“.

>> Schottenpfarre
>> Schottenministranten
>> Weitere Pfarren

 

BILDUNG

Ein Schwerpunkt liegt im Bildungswesen und der begleitenden Kinder- sowie Jugendarbeit.

>> Schottenkindergarten
>> Schottengymnasium
>> Schottenhort
>> Alt-Schotten

WIRTSCHAFT

Die klösterlichen wirtschaftlichen Betriebe des Schottenstifts stehen bereits in jahrhundertelanger Tradition.

>> Kammeramt (Verwaltung)
>> Klosterladen
>> Online Shop
>> Schottenobst
>> Schottenforst

 

Aktuelle Corona-Sicherheitsregeln in der Kirche

Aktuelle Corona-Sicherheitsregeln in der Kirche

Auch wenn wir derzeit nur sehr eingeschränkt gemeinsam Gottesdienste feiern können, ist die Kirche tagsüber offen. Hinweise für die aktuellen Gottesdienste finden SIe hier.

Bitte tragen Sie unbedingt einen Mund-Nasenschutz während des gesamten Aufenthaltes in der Kirche. Halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu allen Personen, die nicht in Ihrem Haushalt wohnen.

Auch für die Gottesdienste im kleinsten Rahmen  gilt: Händedesinfektion, Friedensgruß per zunicken, nur Handkommunion, kein Gemeinde- oder Chorgesang. 

 

Klosterladen: Auch während des Lockdowns erreichbar

Klosterladen: Auch während des Lockdowns erreichbar

Von 25.12. bis 7.2. ist der Klosterladen aufgrund des Lockdowns geschlossen. Dennoch sind wir immer von 10:00-16:00 Uhr telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Der Onlineshop hat selbstverständlich weiterhin geöffnet, allerdings können die Lieferzeiten momentan Corona-bedingt stark fluktuieren. Bitte beachten Sie auch, dass der Klosterladen an den Samstagen während des Lockdowns komplett geschlossen bleibt und damit auch telefonisch nicht erreichbar ist.

Weihnachten fällt nicht aus

Weihnachten fällt nicht aus

Wir leben derzeit distanziert, zwangsweise: Distanz beim Essen, beim Beten in der Kirche, wir geben einander nicht die Hand, an eine Umarmung ist nicht zu denken. Und da reden wir vom Eintreffen Jesu in unsere Welt! Lassen wir die Nähe Gottes zu – oder bleiben wir auch hier „auf Distanz“? Nicht aus Corona-Gründen, sondern weil wir im Tiefsten ahnen, dass dieses Kind uns Fragen stellen will, auch solche, denen wir gerne ausweichen würden: Lassen wir uns herauslocken aus diesem geistlichen Lock-Down, an den wir uns, anders als beim hygienischen, schon ziemlich gewöhnt haben?
Liebe Besucher unserer Website: Ihnen allen segensreiche Weihnachten! Und auf ein frohes Wiedersehen, distanz-reduziert in besseren Tagen…
Abt Johannes

Den Zeiten zum Trotz: Oper!

Den Zeiten zum Trotz: Oper!

Schlimm genug, dass man derzeit nicht in die Oper gehen kann. Doch verzagen Sie nicht. Wir liefern Oper aus dem Schottenstift! Interpret ist der Flötenautomat aus dem Museum. Zu Gehör gebracht wird ein Duett aus der Oper Der Mohr von Venedig von Gioachino Rossini. Viel Vergnügen!
Klicken Sie hier.

Benefizabend: DANKE!

Benefizabend: DANKE!

Danke für das großartige Ergebnis: Patenschaften für 147 Jahre Schule und für 104 Jahre Internat – und dazu noch Spenden im Ausmaß des letzten Jahres! Die Einkäufe im Spendenshop und die Tombolapreise sind im Klosterladen abzuholen: Mo.-Mi.,21.-23.12.,10-19 Uhr / Do.,24.12.,9-14 Uhr
 
Spendenkonto: Sozialprojekte / IBAN: AT96 3200 0031 0821 6400
 
Verlängerung der Profess von Bruder Symeon Müller OSB

Verlängerung der Profess von Bruder Symeon Müller OSB

Br. Symeon ist Mönch der Abtei Königsmünster im deutschen Sauerland. Derzeit studiert er in Wien und wohnt in unserer Gemeinschaft. Nun hat er mit Erlaubnis seines Oberen sein Professversprechen hier am 31. Oktober für ein weiteres Jahr bekräftigt. Nach der liturgischen Feier wurde gemeinsam zu Mittag gegessen – und zwar eine typische Spezialität aus P. Symeons Heimat: „Schnippelpannekaoken“. Hier lesen Sie mehr dazu.

Welcome!

Here you will find all the essential information about Schottenstift Abbey.

Willkommen im Schottenstift, dem Kloster im Herzen Wiens!

Hier finden Sie alle Informationen zum Download.

Download PDF

 

Welcome to Schottenstift Abbey, the monastery in the heart of Vienna!

Here you will find all the information to download.

Download PDF

Bienvenidos a la abadía de Schottenstift, situada en el corazón de Viena!

Aquí encontrarás toda la información para descargar.

Download PDF

Bienvenue au Schottenstift, l´abbaye située au coeur de Vienne!

Ici vous trouverez toutes les informations pour télécharger.

Download PDF

Benvenuti all`Abbazia della Madonna degli Scozzesi, il monastero nel cuore di Vienna!

Qui potrete trovare tutte le informazioni per il download.

Download PDF

Добро пожаловать в Шоттенштифт, монастырь в самом центре Вены!

Здесь вы найдете всю информацию для загрузки.

Скачать PDF

Herzlich willkommen in der Benediktinerabtei zu den Schotten in Wien!

Ob im direkten Kontakt oder durch Ihren Besuch unserer Internetseiten, Sie werden feststellen, wie vielfältig unsere Tätigkeitsbereiche sind: in der Pastoral, in den Aktivitäten für Menschen, die uns geistlich verbunden sind, im Bildungswesen mit dem bekannten Schottengymnasium und anderen Formen der Jugendarbeit, und schließlich auch im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Betrieben des Klosters, deren Aufgabe die Erhaltung und Verwaltung des uns schon im 12. Jahrhundert übertragenen Stiftungsguts ist. Vor allem aber ist das „Schottenstift“ eine Gemeinschaft von betenden Menschen, die sich bemühen das Evangelium und die Vorgaben des heiligen Benedikt zu verwirklichen, Gott zu suchen und ein Ort für Menschen zu sein, die nach einem Zentrum für ihr eigenes geistliches Leben Ausschau halten. Alle Informationen zu unseren Tätigkeitsfeldern finden Sie hier auf schotten.wien: die Unterteilung in Kloster – Seelsorge – Bildung – Wirtschaft soll es Ihnen dabei möglichst einfach machen, die für Sie wichtigsten Inhalte möglichst schnell zu finden. Ich wünsche Ihnen allen eine spannende und informative Lektüre und lade Sie ein, immer wieder nachzusehen, was sich bei den „Schotten“ tut. Zum Abschluss noch ein paar Worte zum Selbstverständnis unserer benediktinischen Gemeinschaft. Der Mensch – jeder Mensch – ist von Gott geschaffen und sein geliebtes Gegenüber. Damit auch der Mensch lieben kann, schenkt Gott ihm die Freiheit zur liebenden Antwort in der Art seiner Lebensführung, in den verschiedenen Äußerungen des Glaubens. Daher ist auch ein Kloster ein Zusammenschluss freier Menschen, die in der Ordensregel den Rahmen erkannt haben, in dem solche Freiheit in Gemeinschaft möglich ist. So ergibt sich in einer benediktinischen Kommunität ein Zusammenspiel von individuellen und gemeinschaftlichen Akzenten: einerseits die Mitsprache aller in den Angelegenheiten des Klosters, anderseits die ordnende Kompetenz des Abtes, der darin selbst der Regel und dem Gehorsam gegenüber dem Wohl der Brüder verpflichtet ist. Sinn und Ziel des Mönchslebens ist es, „für Gott frei“ zu werden und zu bleiben. Gott segne Sie alle.

Abt Johannes Jung OSB

 

Impressum

Schottenstift
Benediktinerabtei
“Unserer Lieben Frau zu den Schotten”
Freyung 6, 1010 Wien, Österreich

Tel.: +43 1 534 98
Fax: +43 1 534 98 105
E-Mail: schotten@schottenstift.at