Willkommen bei den „Schotten“!

Dem Lebensort von Mönchen, die einen Ruf Gottes gehört haben, sich von ihm angesprochen wissen und bereit sind, Christus nachzufolgen. Ihre Ordensregel legt ihnen die Frage vor: „Wer ist der Mensch, der Lust hat am Leben, der Tage sich wünscht, um Gutes zu sehen?“ Ihre Antwort: „Ja, Herr, ich bin es, hier bin ich.“

Berichte von Festen

Schottenstift – Ein Ruheplatz mitten in der Stadt

Schottenstift – Ein Ruheplatz mitten in der Stadt

Im Rahmen der Sommerserie über Kraftorte erhielt das Schottenstift Besuch von einer Redakteurin der Kirchenzeitung „DER SONNTAG“. Der Prior des Stifts, P. Augustinus Zeman, führte durch das Stiftsmuseum, zeigte einen Ort der absoluten Ruhe und erzählte in der Krypta über die Legende der „Weißen Frau“. Lesen Sie den Artikel hier.

Marillen statt Kirschen: Verlängerte Öffnungszeiten im Hofladen

Marillen statt Kirschen: Verlängerte Öffnungszeiten im Hofladen

In der Woche von Dienstag, 16. Juli bis Samstag, 20. Juli bleiben die verlängerten Öffnungszeiten im Hofladen in der Breitenleer Straße bestehen. Der Vorrat unserer Kirschen neigt sich schön langsam dem Ende, dafür ist in der Kalenderwoche 29 aber mit köstlichen Marillen unserer Partnerbetriebe und jeder Menge frischem Gemüse zu rechnen. Öffnungszeiten: Di-Fr 9:00-18:00 Uhr, Samstag 9:00-13:00 Uhr

Einladung zum Hochfest des heiligen Benedikt am 11. Juli

Einladung zum Hochfest des heiligen Benedikt am 11. Juli

Bevor unsere Gemeinschaft in die Sommerferien geht und die einzelnen ihren Urlaubszielen zustreben, feiern wir, gleichsam als liturgischen Kehraus, noch das Hochfest des heiligen Benedikt am 11. Juli mit einem festlichen Abendgottesdienst um 18 Uhr, hoffentlich mit vielen unserer Freunde und mit Gästen aus nah und fern. Herzliche Einladung dazu! In den darauffolgenden Wochen ist ein Mönch anwesend für den Dienst an der Gemeinde und leitet die Gottesdienste (sonntags Messfeiern um 9.30 und 11.00 Uhr, montags bis freitags Vesper und Eucharistie um 18 Uhr).

Dankbar sein für Gottes Schutz

Die letzten Monate im Kloster waren sehr ereignisreich: Der Dienst in der Schule und in den Pfarreien, die Planungen für das kommende Arbeitsjahr, Feiern im Kloster wie die Einladung der Pfarrangehörigen, die von Schottenmönchen betreut werden und nicht zuletzt Hochzeiten und Taufen: all dies kommt zu unseren „normalen“ Aufgaben hinzu. Und dann haben natürlich auch wir uns mit den politischen Vorgängen in Österreich beschäftigt, mit Ibiza und den Folgen: das waren aufregende Tage auch im Kloster! So wird es auch anderen Menschen gehen: Es gibt turbulente Zeiten, in denen man sich nach dem Einfachen, Gewohnten sehnt. Wie gut, dass es nur noch wenige Wochen sind, bis die Sommerferien beginnen! In diesen Tagen kann man schon etwas Rückschau halten, das Gelungene und das Scheitern überblicken und vielleicht auch etwas dankbar sein für Gottes Schutz in den letzten Monaten. Und sicher gibt es auch den einen oder anderen Menschen, dem wir Danke sagen möchten!

Unsere Sommer-Gottesdienstordnung

Unsere Sommer-Gottesdienstordnung

Die Sommerferien haben begonnen und auch im Stift wie in der Schottenpfarre wird es in nächsten Wochen etwas ruhiger. Während der Zeit des Konventurlaubs, der bis 13. August dauert, gilt daher die Sommergottesdienstordnung. Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Zeit!

Unsere Sommer-Gottesdienstordnung

Unsere Sommer-Gottesdienstordnung

Die Sommerferien haben begonnen und auch in der Schottenpfarre wird es in nächsten Wochen etwas ruhiger. Während der Zeit des Konventurlaubs, der bis 13. August dauert, gilt die Zeit gilt die Sommergottesdienstordnung. P. Laurentius Eschlböck OSB und der Pfarrgemeinderat wünschen allen, die auf Urlaub fahren eine gute Reise, erholsame, frohe Tage und eine sichere Heimkehr.

Sommerferien

Sommerferien

Die Sommerferien haben begonnen und auch in der Schottenpfarre wird es in nächsten Wochen etwas ruhiger. Am 11. Juli feiern wir das Hochfest unseres Hl. Vater Benedikt. Danach beginnt der Konventurlaub,  der bis 13. August andauert. In dieser Zeit gilt die Sommergottesdienstordnung. P. Laurentius Eschlböck OSB und der Pfarrgemeinderat wünschen allen, die auf Urlaub fahren eine gute Reise, erholsame, frohe Tage und eine sichere Heimkehr.

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern!

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern!

Ich danke für das Engagement im abgelaufenen Schuljahr, wünsche erholsame und spannende Ferien und freue mich auf ein Wiedersehen am 2. September 2019, 8 Uhr, dem Beginn des Schuljahres 2019/2020.                                                                          Mag. Josef Harold, Direktor

Kontakt

Tel.: +43 1 534 98
Fax: +43 1 534 98 105
E-Mail: schotten@schottenstift.at

Adresse

Schottenstift
Benediktinerabtei
„Unserer Lieben Frau zu den Schotten“
Freyung 6, 1010 Wien

Schottenstift