Herzlich willkommen in der Schottenpfarre!

Die Schottenpfarre liegt im Herzen von Wien und erstreckt sich rund um die im Jahr 1155 gegründete Benediktinerabtei „Unserer Lieben Frau zu den Schotten“. Zur „Schottengemeinde“ gehören aber nicht nur jene Menschen, die im Pfarrgebiet wohnen. Viele kommen von weit her und haben dennoch hier ihre geistliche Heimat gefunden, entweder als Absolventen des Schottengymnasiums, über die Kindergottesdienste, die Pfadfinder, den Chor und über viele andere Wege. Sie alle sind uns herzlich willkommen!

Pater Laurentius Eschlböck OSB
Pfarrprovisor der Schottenpfarre

Einladung: Gedenkgottesdienst und Enthüllung einer Gedächtnistafel für Dr. Günther Fischer am 9. November

Einladung: Gedenkgottesdienst und Enthüllung einer Gedächtnistafel für Dr. Günther Fischer am 9. November

Dr. Günther Fischer, jüdischer Herkunft und getauft, war in den 20er Jahren Schüler des Schottengymnasiums, 1942 wurde er im Konzentrationslager Auschwitz ermordet. Am 9. November um 18:00 Uhr findet in der Schottenkirche ein Gedenkgottesdienst für ihn statt, danach wird eine Gedächtnistafel im Gymnasium enthüllt. Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein! Für mehr Informationen klicken Sie hier.

Pristerweihe P. Bernardo am 8. Dezember

Pristerweihe P. Bernardo am 8. Dezember

P. Bernardo Opazo Aravena  – vielen Pfarrmitgliedern als musikalischer Mitwirkender in der Kinder- und Jugendliturgie bekannt – wird am Samstag, den 8. Dezember (16:30 Uhr) in der Schottenkirche zum Priester geweiht. Die Weihe spendet der emeritierte Erzabt von Pannonhalma, Bischof Dr. Asztrik Várszeg.Herzliche Einladung für P. Bernardo zu beten und mit ihm am 8. Dezember zu feiern.

Bitte vormerken: Schottenadvent 30. November bis 2. Dezember 2018

Bitte vormerken: Schottenadvent 30. November bis 2. Dezember 2018

Der traditionelle SCHOTTENADVENT findet heuer bereits zum 30. Mal statt. Die jährliche Benefizveranstaltung der Schottenpfarre öffnet vom 30. November 14:00 Uhr bis 2. Dezember 15:00 Uhr seine Pforten. Im stimmungsvollen Ambiente der Aula sowie in den umliegenden Räumen des Schottenstiftes werden am ersten Adventwochenende großteils selbstgemachte Produkte angeboten, umrahmt von kulturellen Veranstaltungen und kulinarischen Angeboten.
Der Erlös des SCHOTTENADVENT kommt der SCHOTTEN+SOLIDARITÄT zugute: Zwei Drittel der Einkünfte gehen an unsere Partnerprojekte in der Dritten Welt. Mit einem Drittel des Reinbetrags wird die Pfarrcaritas der Schottenpfarre unterstützt. Alle Mitwirkenden stellen sich unentgeltlich in den Dienst der Sache.

Programm im Detail

Diözesanversammlung der Erzdiözese Wien

Diözesanversammlung der Erzdiözese Wien

Die 5. Diözesanversammlung fand vom 27.- 29. September 2018 im Stephansdom mit 1 700 Delegierten aus allen Teilen der Erzdiözese Wien statt. Unter dem Motto „HIER WIRD MAN JÜNGER“ teilten ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen Erfahrungen aus, sammelten neue Idee, beteten und feierten miteinander. Auch wir „Schotten“ waren mit drei Pfarrgemeinderäten vertreten. Mehr dazu hier.

SCHOTTENMontag

SCHOTTENMontag

Montag ist Pfarrtag heißt es bei uns in der Schottenpfarre. Alle zwei Wochen gibt es unter dem Titel SCHOTTENMontag Abende zum Thema „Glauben leben“. Das Programm ist eine  Mischung aus Wissen vertiefen, Erfahrungsaustausch, Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben. Ein bis zwei Mal im Semester öffnen wir am SCHOTTENMontag den „Benediktinischer Salon“, so haben wir jene Abende getauft, bei denen es kontroversiell zu gehen soll.  Die Abende finden jeweils im Anschluss an Vesper und Konventmesse statt – also 19:00 c.t.  im Schottensaal statt und werden bis ca. 21:00 Uhr dauern.   Termine & Programm

Das war der Festgottesdienst „Liturgie im Zentrum“

Das war der Festgottesdienst „Liturgie im Zentrum“

Am Sonntag, dem 16. September 2018 feierten wir gemeinsam mit Bischofsvikar Dariusz Schutzki die 4. Festmesse im Rahmen unseres Pfarrjubiläums. Damit wurde nicht nur das Jubiläumsjahr mit dem Motto „Liturgie im Zentrum“ offiziell eröffnet sondern auch P. Laurentius in seinem neuen Amt als Pfarrprovisor feierlich begrüßt. Das Fest klang bei einer Agape im Schulhof aus.   Bildgalerie

Turmkreuz wieder montiert

Turmkreuz wieder montiert

Das 2.50 Meter hohe und 71 Kilogramm schwere Turmkreuz unserer Stiftskirche wurde nach über einem Jahr Restaurierungszeit wieder montiert. Mit einem Kran wurde es auf den  57 Meter hohen Kirchturm gehoben. Bei der Restaurierung war das Kreuz vollständig zerlegt und die Gerüstkonstruktion saniert worden. Die Außenbleche wurden renoviert und neu vergoldet.Bildergalerie

Eine ausführlichen Bericht finden sie hier

 

Adresse

Pfarr- und Abteikirche
„Unserer Lieben Frau zu den Schotten“
Freyung 6, 1010 Wien

Schottenstift