Herzlich willkommen in der Schottenpfarre!

Unsere Pfarre liegt im Herzen von Wien und erstreckt sich rund um die im Jahr 1155 gegründete Benediktinerabtei „Unserer Lieben Frau zu den Schotten“. Zu unserer „Schottengemeinde“ gehören aber nicht nur jene Menschen, die im Pfarrgebiet wohnen. Viele kommen von weit her und haben dennoch bei uns ihre geistliche Heimat gefunden, entweder als Absolventen des Schottengymnasiums, über die Kindergottesdienste, die Pfadfinder, den Chor und über viele andere Wege. Sie alle sind uns herzlich willkommen. Wenn auch Sie uns kennenlernen wollen, freuen wir uns!

Pater Nikolaus Poch OSB
Pfarrer der Schottenpfarre

Der verkehrte Adventkalender

Der verkehrte Adventkalender

Zum fünften Mal steht heuer der verkehrte Adventkalender vor dem Anna-Altar in der Schottenkirche. Anstatt sich jeden Tag etwas aus dem Adventkalender herauszunehmen, lädt der alte Kasten ein, jeden Tag eine Spende für die Besucherinnen und Besucher der Caritas-Sprechstunde hineinzulegen. Es kann eine Sachspende, wie warme Kleidung, Taschentücher oder Lebensmittel sein, aber auch finanzielle Unterstützung für die Stromrechnung, die Miete oder Fahrscheine. Bitte schauen auch Sie, was dieses Jahr der Verkehrte Adventkalender erbittet und machen Sie so unseren Besucherinnen und Besuchern eine kleine Adventfreude! Hier die Anliegen als PDF
Spenden können zu den Gottesdienstzeiten im verkehrten Adventkalender selbst abgegeben werden und sonst im Klosterladen bzw. im Pfarrbüro.

siehe auch: http://www.erzdioezese-wien.at/verkehrter-adventkalender

Schottenadvent 2016

Schottenadvent 2016

Von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November fand in der Schottenpfarre wieder der SCHOTTENADVENT statt – ein vorweihnachtlicher Benefizmarkt mit großteils selbstgemachten Produkten, umrahmt von kulturellen Veranstaltungen und kulinarischen Angeboten. An diesem Wochenende konnten wir 28.000 Euro einnehmen – ganz herzlichen Dank allen Mitwirkenden! Der Erlös kommt der SCHOTTEN+SOLIDARITÄT zugute: Zwei Drittel der Einkünfte gehen an unsere Partnerprojekte in der Dritten Welt: Santa Cruz/Bolivien, Brotherhood of Blessed Gérard/Südafrika und Lushoto/Tansania. Mit einem Drittel des Reinbetrags wird die Pfarrcaritas der Schottenpfarre unterstützt. So kann jenen Menschen, die in die Caritas-Sprechstunde der Pfarre kommen, wirksam geholfen werden. Zudem wird damit ein Arbeitsplatz für einen Langzeitarbeitslosen finanziert.
Bilder vom SCHOTTENADVENT 2016 finden Sie hier

Pfarrreise 2016 nach Aachen

Pfarrreise 2016 nach Aachen

Vom 22. – 26. Oktober 2016 besuchten wir unter der fachkundigen Führung von Mag. Manuel Krainer die deutsche Stadt Aachen, Krönungsort der deutschen Könige und Grabstätte Karls des Großen mit ihrem weltberühmten Dom. Den Sonntagsgottesdienst feierten wir mit den Benediktinern der Abtei Kornelimünster. Exkursionen führten uns nach Maastricht, Monschau und Bad Münstereifel, in die NS-Ordensburg Vogelsang sowie das Trappistenkloster Mariawald. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch der modernen Bruder-Klaus-Kapelle des renommierten Schweizer Architekten Peter Zumthor in Wachendorf. Ein Freilichtmuseum gab Einblick in die harten Lebensbedingungen früherer Zeiten. Vielen Dank an Christa Gaudernak für die wunderbare Organisation!    Bilder

40-jähriges Bestehen der Seniorenrunde bei den Schotten

40-jähriges Bestehen der Seniorenrunde bei den Schotten

Im Zuge des Jubiläumsmottos „Gemeinschaft im Zentrum“ konnten wir am 9. September das 40-jährige Bestehen der Seniorenrunde der Schottenpfarre feiern. Den Sonntagsgottesdienst zelebrierte Bischof DDr. Helmut Krätzl. Seine Predigt machte die Bedeutung der Lebenserfahrung alter Menschen bewusst und gab Einblick in die kirchlichen Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte. Im anschließenden Pfarrcafé präsentierte Martin Schöffberger Bilder früherer Jahre. Wir erinnerten uns an jene, die uns schon vorausgegangen sind – ganz besonders an P. Benedikt und Frau Ing. Bauer – und dankten Grete Hillisch für ihren unermüdlichen Einsatz. Bilder

Tarock II help

Tarock II help

Sie mögen es nicht, wenn Ihr Uhu abgefangen wird, freuen sich, wenn Sie die Trull besitzen und spielen den gerufenen König am liebsten Ultimo? Dann laden wir Sie herzlich ein zu Tarock to help, wo Sie Ihr Können unter Beweis stellen und gleichzeitig mit Ihrem Spieleinsatz die Pfarrcaritas unterstützen können.
Tarockturnier im Königrufen So., 6. November 2016, 12.00 bis 16.00 Uhr im Schottensaal

Adresse

Pfarr- und Abteikirche
„Unserer Lieben Frau zu den Schotten“
Freyung 6, 1010 Wien