Die Landwirtschaft der „Schotten“

Zu den Hauptaufgaben des Landwirtschaftsbetriebes des Stifts zählen die Produktion von Obst, Ackerfrüchten und Energie wie auch die Haltung von Nutztieren. Hier erfahren Sie, wo unsere Acker- und Obstflächen liegen, welche Produkte Sie bei uns finden und welche Schritte in Richtung klimaneutrale Landwirtschaft gesetzt werden.

Kirschen

Unser Angebot bei Kirschen umfasst folgende Sorten: Burlat, Belisse, Van, Summit, Kordia, Regina, Ferrovia, Carmen, Samba, Grace Star und Germersdorfer. Sie unterscheiden sich natürlich nicht nur in Größe und Erntezeit, sondern auch im Geschmack.

Unsere Frühkirschen aus dem Gewächshaus sind ab Ende März reif, die Freilandkirschen werden in der Regel ab Ende Mai bis Mitte Juli geerntet und täglich frisch verkauft.

Die Eigenschaften der von unseren Kunden oft verlangten „Herzkirsche“ werden mittlerweile von den meisten Sorten erreicht. Einzig die frühen Freilandkirschen erreichen die Größe und Festigkeit meist nicht. Dafür ist ihr Geschmack zumindest gleich gut und nach einem Jahr Kirschenabstinenz schmecken sie umso besser!

Burlat

Burlat

erhältlich ab Ende Mai

Summit

Summit

erhältlich ab Anfang Juni

Van

Van

erhältlich ab Ende Juni

Germersdorfer

Germersdorfer

erhältlich ab Ende Juni

Adresse

Landwirtschaftsbetriebe Stift Schotten
Breitenleer Str. 247, 1220 Wien

Kontakt

Tel.: +43 1 734 44 45
Fax.: +43 1 734 44 45 73
Mob.:+43 664 420 96 36
E-Mail: office@schottenobst.at

facebook

Schottenobst