Unser Schottenwald

Die Schottenwälder sind ein Naturparadies, das dank nachhaltiger Waldbewirtschaftung, umfassender Pflege und schonender Nutzung bewahrt wird. Hier erfahren Sie, welche Aufgaben von unserem Forstbetrieb erfüllt werden, wo Sie Ihr Brennholz bestellen können, aber auch wie Sie den Wald in Ihrer Freizeit nutzen können.

Bildnachweis: ÖNB Wien, 132.587D

Bildnachweis: ÖNB Wien, 135.183-D

Forstbetrieb mit langer Geschichte

Unser Betrieb blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück, die sehr eng mit dem Schottenstift in Verbindung steht. Unter Abt Martin (1446 – 1461) wurde durch Kaiser Friedrich IV. im Schottenforst das Fällen von Holz gestattet. 1573 verfasste Abt Johann für seine Förster die ersten Instruktionen über das Schlagen von Holz. Das erste Operat von 1882 berichtet von großen Kahlschlägen und umfangreichen Aufforstungen unter Förderung des Nadelholzes, vor allem der Kiefer. Der künstlichen Verjüngung mit Nadelholz folgten vermehrt Saum- und Schirmschläge, die bis heute in eine Waldbewirtschaftung mit natürlicher Verjüngung übergegangen sind.

1840 wurde im Auftrag des Abtes Sigismund Schultes (1832-1861) auf der Amundsenstraße in Hütteldorf (Bezirk Penzing) der Sigmundshof als Wohnhaus für den Waldhüter samt Wirtschaftsgebäuden errichtet. Errichtet wurde der Hof nach einem Plan des Baumeisters Josef Dorfmeister. Der Hof „Zur Taferleiche im Stiftswald“ wurde zunächst Taferlhof und dann nach Abt Sigismund Sigmundshof genannt – heute wird er meist als Schottenhof bezeichnet.

Durch einen 1832 mit dem Kaiserlichen Waldamt eingegangenen Tausch wurde der Waldbesitz des Stiftes zwischen Hütteldorf und Dornbach vergrößert. 1836 wurde mit dem Bau einer durch den Stiftswald führenden Straße begonnen, welcher aber nach zwei Jahren wegen Geldmangels wieder eingestellt wurde und erst einige Jahre später vollendet werden konnte. 1912 wurde eine Wasserleitung zum Sigmundshof verlegt, außerdem erhielt der Hof einen Telefonanschluss.

Die verantwortungsvolle und nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder des Schottenstiftes über Jahrhunderte durch qualifiziertes Personal hat eine lange Tradition, die weiter fortgesetzt wird.

 

Kontakt

Tel.: +43 1 486 24 84
Fax.: +43 1 486 24 844
Mobil:+43 664 204 71 35
E-Mail: fv.stift.schotten@aon.at

Adresse

Forstverwaltung des Schottenstifts
Amundsenstraße 5
A, 1140 Wien

Schottenforst