Der Rekollektionstag nach Weihnachten führte heuer zum ehem. Jagdschloss und jetzigen Karmel Mayerling. 1889 hatte hier der österreichische Thronfolger mit seiner Geliebten durch Selbstmord bzw. Mord den Tod gefunden. Zur Erinnerung daran hatte Kaiser Franz Joseph ein Kloster gestiftet. Die Schwestern haben vor wenigen Jahren eine sehr ansprechende Ausstellung eingerichtet, die wir besichtigten.

Im Anschluss daran begaben wir uns zum Bürgermeister von Alland, Ludwig Köck, der als Forstwirt unseren Forstbetrieb seit Jahren berät. Er zeigte uns die Sehenswürdigkeiten seiner Marktgemeinde: das „Schluckerdenkmal“, den „gedeckten Steg“ über die Schwechat und die Pfarrkirche. Im Gemeindeamt versuchte sich P. Nikolaus als Standesbeamter, blieb jedoch mangels Trauungswilliger arbeitslos. Mit einem gemeinsamen Mittagessen endete der Tag, um dessen Gelingen sich P. Prior gemeinsam mit dem Herrn Bürgermeister sehr verdient gemacht hat.

Abt Johannes Jung OSB

Zur Fotogalerie