In einem kürzlich veröffentlichten Clip aus der Reihe „Forschungsfragen“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erklärt die Kunsthistorikerin Maria Theisen vom Institut für Mittelalterforschung anhand eines Buchs aus dem Schottenstift, was alte Handschriften über das Mittelalter verraten können. Theisen forscht zu Handschriften und Buchmalerei aus Böhmen, Mähren und Schlesien, als Demonstrationsobjekt dient daher ein teilweise in Böhmen entstandener Band mit Büchern des Alten Testaments.