Wir feiern am 29. März  um 20: 30 Uhr einem Abend mit Lobpreis, gemeinsamen Gebet, Meditation und Anbetung. Es gibt die Möglichkeit das Bußsakrament und / oder einen persönlichen Segen zu empfangen

Der Abend findet im Rahmen von weltweiten Gebetsstunden unter dem Titel „24 ore per il signore“ –  24 Stunden für den Herrn“ zu der Papst Franziskus für Freitag vor Laetare eingeladen hat. In der gesamten Kirche steht der 29. und 30. März im Zeichen von offenen Kirchen, Abenden der Barmherzigkeit, Einladung zum Bußsakrament, Nachtgebeten und vieles mehr.